Die Asanas, die in diesem Lehrgang gelehrt werden, ergänzen und erweitern die Techniken der UPGRADE-Meditation. Sie helfen zum Einen, die körperlichen Bereiche in den entsprechenden Chakren-Regionen während der Meditation zu befreien und dadurch bringen sie zum Anderen, die Energien noch leichter ins Fließen.

Es ist aber auch möglich die Asanas von der Meditation zu entkoppeln und sie als reine körperliche Vor- oder Nacharbeit zu praktizieren.

Die Einweihung in die ASANAS ist nur im Rahmen eines ASANA-Retreats (Wochenendlehrgang) möglich. Voraussetzung hierfür ist die Einweihung in die UPGRADE-Meditationstechnik.
Anschließend sollen die Techniken achtsam, bewußt, eigenverantwortlich und individuell dosiert geübt und praktiziert werden.

Termin 2018