Faszi(e)niert von Faszien

Die Faszien des Menschen sind seit einigen Jahren in aller Munde. Viele neue Erkenntnisse wurden durch die Forschung, aber auch durch die Anwendung gewonnen.
Aber was hat es denn nun eigentlich damit auf sich?
Was sind Faszien?
Muß ich sie immer schmerzhaft mit der Blackroll bearbeiten oder gibt es sanfte Alternativen?
Wie kann ich meine Fasziengesundheit sinnvoll und nachhaltig beeinflussen?
Was hat es für eine Bedeutung, daß einzelne Faszienbauteile aus Informationen von bis zu 20 Genen gebildet werden?
Was haben die Meridiane (Energieleitbahnen) mit der Faszienebene zu tun?

Dieser Vortrag bringt Klärung und Anregung zum eigenverantwortlichen gesundheitsfördernden Umgang mit den eigenen Faszien.

Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie uns bitte eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit wir mit Ihnen einen Termin vereinbaren und ein individuelles Angebot erstellen können.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten